Home

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium richtet sich an talentierte und leistungsbereite Fachkräfte unter 25 Jahren, die bereits ihre berufliche Ausbildung abgeschlossen haben. Mit einem Weiterbildungsstipendium können Fachkräfte bis zu drei Jahre fachliche oder fachübergreifende Weiterbildungen finanzieren Das Weiterbildungsstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fördert junge berufliche Talente beim Aufstieg durch weitere Qualifizierung. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten suchen sich ihre Lehr-gänge selbst aus. Die Förderfähigkeit prüft die betreuende Berufsbildungsstelle, in den meisten Berufen ist das die je Für Absolventen einer dualen Ausbildung lohnt es sich künftig mehr denn je, sich für das sogenannte Weiterbildungsstipendium zu bewerben. Die maximale individuelle Förderhöhe steigt nach Angaben der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) von 7200 Euro auf 8100 Euro. Die Änderung gilt seit Jahresbeginn 2020

Das Weiterbildungsstipendium wird von der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) vergeben. Auftraggeber dieses Förderprogramms ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BmBF), Ziel ist die Förderung talentierter und motivierter Fachkräfte und Existenzgründer Das Weiterbildungsstipendium fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. Erste Voraussetzung für eine Bewerbung ist daher, dass Sie eine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG), der Handwerksordnung (HwO) oder in einem bundesgesetzlich geregelten Fachberuf im Gesundheitswesen absolviert haben Das Weiterbildungsstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) koordiniert im Auftrag und mit Mitteln des BMBF die bundesweite Durchführung Das Weiterbildungsstipendium hilft talentierten Absolventinnen und Absolventen einer dualen Berufsausbildung bei der Finanzierung von fachlichen und fachübergreifenden Weiterbildungen. Bewerbungsschluss für den Stipendienstart 2022 ist der 31. Oktober 2021. Weiterbildungsstipendium - Durchstarten für Berufseinsteige

Das Weiterbildungsstipendium - BMB

Weiterbildungsstipendium Durch die Begabtenförderung (Weiterbildungsstipendium) können Absolventinnen und Absolventen einer dualen Berufsausbildung, die zu Beginn der Förderung jünger als 25 Jahre alt sind, finanziell unterstützt werden Weiterbildungsstipendium: Was ist das? Das Weiterbildungsstipendium ist eine Maßnahme der SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung und der regionalen Industrie- und Handelskammern (IHK) und richtet sich an engagierte und talentierte Berufseinsteiger, die nach der Berufsausbildung eine weitere Qualifikation zur Fachkraft anstreben Das Weiterbildungsstipendium unterstützt besonders talentierte und motivierte Berufseinsteiger, sich in Ihrem Beruf zu entwickeln, neue Kompetenzen und Fertigkeiten aufzubauen aber auch mit fachübergreifenden Weiterbildungen den Horizont zu erweitern. Junge Absolventen einer Berufsausbildung, die ihre Leistungsfähigkeit und Begabung durch besondere Leistungen in Ausbildung und Beruf. Weiterbildungsstipendium Seit 1991 unterstützt das Förderprogramm der Bundesregierung Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung gezielt begabte junge Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung bei ihrer Karriere mit Lehre mit einem Weiterbildungsstipendium Das Weiterbildungsstipendium der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH (SBB) stellt im Auftrag des Bundes Interessierten mit einem überdurchschnittlichen Berufsabschluss Fördermittel für die eigene Weiterqualifizierung bereit

Weiterbildungsstipendium Nach den aktuellen Richtlinien und besonderen Nebenbestimmungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) durch das Programm Weiterbildungsstipendium der Bundesregierung sollen herausragende berufliche Begabungen gefördert werden. Wer kann sich bewerben? Bewerben können sich junge Zahnmedizinische Fachangestellte, die ihre Abschlussprüfung besser. Weiterbildungsstipendium für Ihr Fernstudium. Damit vor allem jungen und talentierten Fachkräften eine Weiterqualifizierung möglich wird und neue berufliche Möglichkeiten bis hin zur Selbstständigkeit realisierbar werden, ist ein Weiterbildungsstipendium ideal, um den beruflichen Werdegang mit Fördermitteln zu unterstützen Informationsveranstaltungen zum Weiterbildungsstipendium werden zweimal jährlich angeboten. Die nächste Informationsveranstaltung: Für Absolventinnen und Absolventen der IHK-Winterprüfung 2020/2021: n.B, n.B, 16.30 bis ca. 18.00 Uhr Die Veranstaltung findet in den Räumen der IHK Hannover, Schiffgraben 49, 30175 Hannover statt Weiterbildungsstipendium für Berufseinsteiger Das Förderprogramm Begabtenförderung berufliche Bildung (jetzt Weiterbildungsstipendium) wurde 1991 ins Leben gerufen. Seitdem vergibt die BLZK jährlich Stipendien an Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA), die ihre Ausbildung mit sehr guten Leistungen abgeschlossen haben Das Weiterbildungsstipendium unterstützt besonders talentierte und motivierte Berufseinsteiger dabei, sich in ihrem Beruf zu entwickeln, neue Kompetenzen und Fertigkeiten aufzubauen oder auch mit fachübergreifenden Weiterbildungen ihren Horizont zu erweitern

Weiterbildungsstipendium Das Weiterbildungsstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, welches mit dem Ziel eingerichtet wurde, die persönliche und berufliche Entfaltung der Handlungskompetenz begabter junger Menschen nach ihrer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zu fördern Für Fragen rund um das Weiterbildungsstipendium wenden Sie sich bitte an diejenige Industrie- und Handelskammer, bei der Ihr Berufsausbildungsverhältnis eingetragen wurde. Bei der IHK Flensburg, der IHK zu Kiel und der IHK zu Lübeck gibt es jeweils Ansprechpartner, die Ihnen Auskunft zu konkreten Fragen zur Bewerbung und zur Förderung geben können Weiterbildungsstipendium Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen finanziell dabei, im Beruf voranzukommen. Die Stipendiaten erhalten einen Zuschuss für die Teilnahme an Weiterbildungen Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge berufliche Talente, die nach einer Berufsausbildung noch mehr erreichen wollen. Das Stipendium hilft bei der Finanzierung von fachlichen und fachübergreifenden Weiterbildungen nach eigener Wahl. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium bezuschusst werden. Das Stipendium ist ein Förderprogramm des.

Weiterbildungsstipendium Das Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung) richtet sich an junge, begabte Absolventen einer Berufsausbildung, die sich berufsbegleitend weiterbilden möchten. Der Anmeldeschluss für das Weiterbildungsstipendium ist bei der IHK Karlsruhe jedes Jahr am 15 Weiterbildungsstipendium Das Weiterbildungsstipendium unterstützt bei der beruflichen Weiterbildung. Das Weiterbildungsstipendium richtet sich an talentierte und leistungsbereite Fachkräfte unter 25 Jahren, die bereits ihre berufliche Ausbildung abgeschlossen haben. Mit einem Weiterbildungsstipendium können Fachkräfte bis zu drei Jahre fachliche oder fachübergreifende Weiterbildungen. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt besonders talentierte und motivierte Berufseinsteiger, sich in Ihrem Beruf zu entwickeln, neue Kompetenzen und Fertigkeiten aufzubauen aber auch mit fachübergreifenden Weiterbildungen den Horizont zu erweitern. Lebenslanges Lernen ist ein Baustein für den beruflichen Erfolg. Aufnahmebedingungen. Bei der Aufnahme in das Programm müssen Sie. Weiterbildungsstipendium. Mit dem Weiterbildungsstipendium wird begabten Absolvent*innen einer Berufsausbildung ein Anreiz zur Karriere geboten. Es steht ein Höchstbetrag von bis zu 8100 Euro je Stipendiat zur Verfügung Was ist das Weiterbildungsstipendium? Das Weiterbildungsstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Weiterbildungsstipendium - SB

Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung) Was ist das Weiterbildungsstipendium? Durch die finanzielle Förderung der Weiterbildung für junge Fachkräfte der Wirtschaft in den ersten Berufsjahren will die Begabtenförderung Berufliche Bildung zur Herstellung gleicher Chancen junger Berufstätiger beitragen. Unter dem Aspekt der Gleichwertigkeit und der Chancengleichheit zielt sie darauf ab. Weiterbildungsstipendium Klar geht es nach der Ausbildung noch weiter! Durch die Begabtenförderung (Weiterbildungsstipendium) können Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung, die zu Beginn der Förderung jünger als 25 Jahre alt sind, finanziell unterstützt werden

Um sich für das Weiterbildungsstipendium bewerben zu können müssen Sie eine der folgenden drei Bedingungen erfüllen: Mmindestens einen Notendurchschnitt von 1,9 oder 87 Punkte in der Berufsabschlussprüfung erreichthaben. Mindestens drittplatziert bei einem überregionalen beruflichen Wettbewerb Weiterbildungsstipendium - Durchstarten für Berufseinsteiger Junge, besonders begabte Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung sollen einen Anreiz zur Karriere mit Lehre erhalten und mit diesem Weiterbildungsstipendium - einem Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung - finanziell unterstützt werden Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung berufliche Bildung). Finanzielle Unterstützung für die Karriere mit Lehre der geprüfte

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert zahlreiche fachliche Weiterbildungen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium gefördert werden. Das Weiterbildungsstipendium wird für einen festen Zeitraum gewährt. Es beginnt mit dem Tag der Aufnahme in das Programm, der Ihnen in. Um ein Weiterbildungsstipendium der Begabtenförderung berufliche Bildung kann sich bewerben, wer: eine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO) besonders erfolgreich abgeschlossen hat; und. die Berufsabschlussprüfung mit mindestens 87 Punkten bzw. der Durchschnittsnote 1,9 oder besser bestanden hat. Weiterbildungsstipendium. Seit 1991 unterstützt das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gezielt junge Fachkräfte bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Durchgeführt wird es von den Kammern und zuständigen Stellen der Berufsbildung. Mehr zum Thema unter www.weiterbildungsstipendium.de Begabtenförderung: Begabung hat viele Gesichter. Das Förderprogramm der Bundesregierung Weiterbildungsstipendium richtet sich an junge Menschen, die einen sehr guten Ausbildungsabschluss erzielt haben und sich für den beruflichen Aufstieg weiterqualifizieren möchten Dann ist das Weiterbildungsstipendium genau das Richtige für Sie. Als Stipendiat*in können Sie innerhalb von bis zu drei Jahren insgesamt 8.100 Euro an Fördergeldern für beliebig viele Weiterbildungen erhalten. Sie tragen nur einen Eigenanteil von 10 Prozent der förderfähigen Kosten pro Weiterbildungsmaßnahme

Weiterbildungsstipendium Begabtenförderung berufliche Bildung. Finanzielle Unterstützung für die Karriere mit Lehre Seit 1991 unterstützt das Förderprogramm der Bundesregierung Begabtenförderung berufliche Bildung gezielt begabte junge Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung bei ihrer Karriere mit Lehre mit einem Weiterbildungsstipendium. Finanziert wird. Stiftung Berufliche Bildung. Die IHK Berlin erreichen Sie hier: Fasanenstraße 85, 10623 Berlin, Telefon: +49 30 31510-0, E-Mail: service@berlin.ihk.de. Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter: Telefon: +49 30 31510-488, E-Mail: datenschutz@berlin.ihk.de. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung.

Richtlinien zum Weiterbildungsstipendium. Durch das Programm Weiterbildungsstipendium der Bundesregierung sollen herausragende berufliche Begabungen gefördert werden. Es gelten die aktuellen Richtlinien und besonderen Nebenbestimmungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). 1 Für ein Weiterbildungsstipendium kann sich bewerben, wer: eine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO) abgeschlossen hat; die Berufsabschlussprüfung mit der Durchschnittsnote 1,9 oder besser bestanden hat; bei einem überregionalen beruflichen Leistungswettbewerb unter die ersten Drei gekommen ist. Das Weiterbildungsstipendium wird für einen festen Zeitraum gewährt. Innerhalb eines Förderzeitraums von maximal drei Kalenderjahren (Aufnahmejahr und zwei Folgejahre) können aktuell Zuschüsse von bis zu 8.100 Euro pro Stipendiat gewährt werden. Dies entspricht einem jährlichen Höchstförderbetrag von 2.700 Euro pro Stipendiat Das Weiterbildungsstipendium läuft über drei Kalenderjahre. Es beginnt mit dem Tag der Aufnahme und endet regelmäßig am 31. Dezember des übernächsten Jahres. Als Stipendiat können Sie innerhalb Ihres Förderzeitraums Zuschüsse von insgesamt 8.100,00 Euro für beliebig viele förderfähige Weiterbildungen beantragen. Sie tragen einen Eigenanteil von 10 Prozent je Fördermaßnahme, der.

Weiterbildungsstipendium: Antrag, Höhe, Voraussetzungen

  1. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert zahlreiche Weiterbildungen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium gefördert werden. Das Weiterbildungsstipendium wird für einen festen Zeitraum gewährt. Es beginnt.
  2. Weiterbildungsstipendium. Wenn Sie Ihre Berufsausbildung besonders erfolgreich absolviert haben und nicht älter als 25 Jahre sind, können Sie im Rahmen der jährlich zur Verfügung gestellten Mittel in das Weiterbildungsstipendium (vormals Begabtenförderung Berufliche Ausbildung) aufgenommen werden. Ein Rechtsanspruch besteht hierauf nicht
  3. Das Weiterbildungsstipendium will junge Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen. Aufbauend auf eine Berufsausbildung haben besonders talentierte und motivierte junge Menschen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erweitern - mit Unterstützung durch das Weiterbildungsstipendium
  4. isteriums für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt junge berufliche Talente bei der zusätzlichen beruflichen Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. Das Stipendium fördert fachliche Weiterbildungen, zum Beispiel zum/zur Techniker/-in, zum/zur Handwerksmeister/-in oder.
  5. isterium junge Menschen, sich in ihrem Beruf durch.
  6. isteriums für Bildung und Forschung. Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (sbb) koordiniert die bundesweite Durchführung. Details entnehmen Sie bitte den Richtlinien. Wer kann sich bewerben? Das Stipendium fördert Weiterbildungen, die berufsbegleitend durchgeführt werden. Voraussetzung für Ihre Aufnahme in.
  7. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt talentierte und leistungsbereite junge Fachkräfte dabei, sich in ihrem Beruf durch Weiterbildung zu qualifizieren und neue berufliche Möglichkeiten bis hin zur Selbständigkeit zu entdecken. Das Programm wird im Auftrag des BMBF von der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) und vor Ort von den Stellen durchgeführt, die für die.

Weiterbildungsstipendium - Voraussetzungen & Infos für

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen, die ihre Berufsausbildung besonders erfolgreich abgeschlossen haben, bei ihrer weiteren beruflichen Qualifizierung. Die Stipendien werden von Kammern und zuständigen Stellen (duale Ausbildungsberufe) oder von der SBB di-rekt (Gesundheitsfachberufe) vergeben. Ziele des Weiterbildungsstipendiums sind die Nachwuchsförderung, die. Weiterbildungsstipendium. Ein guter Ausbildungsabschluss zahlt sich aus! Wer seine Berufsausbildung mit mindestens 87 Punkten bzw. mit der Durchschnittsnote 1,9 oder besser abgeschlossen hat, kann mit dem Weiterbildungsstipendium einen Förderzuschuss zur eigenen Weiterbildung beantragen Weiterbildungsstipendium Seit 1991 unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) junge, sehr gute Absolventen*innen einer Gesellen- oder Abschlussprüfung mit Fördermitteln. Ziel des Programms Begabtenförderung Berufliche Bildung ist es, besonders leistungsfähigen und leistungsbereiten jungen Berufstätigen mehr Möglichkeiten für die Entfaltung ihrer beruflichen.

Stipendien für berufliche Talente. Zwei Stipendienprogramme: Weiterbildungsstipendium + Aufstiegsstipendium. Wer sich nach der Berufsausbildung weiterqualifiziert, hat beste Aussichten auf interessante und verantwortungsvolle Aufgaben. Zusätzliche Kenntnisse sind zudem ein großes Plus bei der Jobsuche. Qualifizierung lohnt sich - kostet. Das Weiterbildungsstipendium wurde vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie ins Leben gerufen, um die Gleichwertigkeit allgemeiner und beruflicher Bildung zu fördern. Begabte junge Menschen gibt es nicht nur an Universitäten, sondern auch in Unternehmen. Das Weiterbildungsstipendium fördert junge begabte. Januar) in das Weiterbildungsstipendium (längerfristige Maßnahme), der Antrag auf Aufnahme in das Weiterbildungsstipendium wurde vor Beginn der Maßnahme gestellt (das Stammblatt muss also vor Beginn der Maßnahme bei der zuständigen Stelle eingehen; in diesem Fall gilt nicht der 15. Oktober als Bewerbungsschluss) und ; die Absicht der Durchführung einer bestimmten längerfristigen.

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt begabte junge Fachkräfte, die eine Aufstiegsfortbildung, ein berufsbegleitendes Studium oder eine fachbezogene Weiterbildung absolvieren möchten. Gefördert werden Personen unter 25 Jahre mit besonderen Leistungen in Ausbildung und Beruf, zum Beispiel einem sehr guten Berufsausbildungsabschluss. Die Kosten für den Lehrgang, für Fahrten, Aufenthalt. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert fachliche Lehrgänge, zum Beispiel zum Industriemeister, zum Fachkaufmann oder zum Fachwirt, aber auch fachübergreifende Weiterbildungen, zum Beispiel EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse. Unter bestimmten. Weiterbildungsstipendium Formulare für bereits aufgenommene Stipendiaten. Maßnahmeantrag plus Anschreiben (PDF-DATEI · 811 KB) (Nr. 3639154) Bitte unbedingt das Anschreiben lesen und die Vorgaben beachten! Dann den Antrag am PC ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post einreichen. Bitte drucken Sie den Antrag nicht doppelseitig aus. Anleitung Maßnahmeantrag (PDF-DATEI · 607 KB.

Start für ideelle Förderung im Weiterbildungsstipendium

Weiterbildungsstipendium: Kann ich mich bewerben? - SBB

  1. 13.01.2020 1 © IHK Nord-Westfalen 2010 Weiterbildungsstipendium Begabtenförderung berufliche Bildung Informationsveranstaltung Rosemarie Beer, Norbert Steini
  2. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt Sie dabei, sich in Ihrem Beruf zu entwickeln, neue Kompetenzen und Fertigkeiten aufzubauen aber auch mit fachübergreifenden Weiterbildungen den Horizont zu erweitern. Im Rahmen des Stipendiums sind deshalb grundsätzlich alle anspruchsvollen - in der Regel berufsbegleitende - Weiterbildungsmaßnahmen förderfähig, die Sie persönlich und berufliche.
  3. Die besten Auszubildenden eines jeden Jahrgangs haben jährlich die Möglichkeit in das Weiterbildungsstipendium der Stiftung für berufliche Bildung aufgenommen zu werden. Alle wichtigen Informationen haben wir für Sie zusammengefasst

Begabtenförderung (Weiterbildungsstipendium

  1. d. 87 Punkte) in.
  2. Weiterbildungsstipendium: Gesundheitsfachberufe Weiterbildungsstipendium: Gesundheitsfachberufe. Kirsten Burk Kirsten Burk Bewerbungsberatung, Stipendienberatung, Stipendienzahlungen. Telefon: 0228 / 6 29 31 37 E-Mail: burk(at)sbb-stipendien.de. Regina Waßerka Regina Waßerka Bewerbungsberatung, Stipendienberatung, Stipendienzahlungen. Telefon: 0228 / 6 29 31 36 E-Mail: wasserka(at)sbb.
  3. isterium.
  4. isteriums für Bildung und Forschung. Die SBB - Stiftung Begabtenförderung..
  5. isteriums für Bildung und Forschung, mit der Menschen bei ihrer Qualifizierung finanziell unterstützt werden. Wer die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, hat einen Anspruch auf Förderung. mehr.
  6. isterium für Bildung und Forschung, Begabtenförderung berufliche Bildung Subject: Weiterbildungsstipendium, Formular: Antrag auf Auszahlung des IT-Bonus Keywords: Weiterbildungsstipendium, Formular: Antrag auf Auszahlung des IT-Bonus Created Date: 8/9/2018 12:21:45 PM.
  7. Weiterbildungsstipendium. Besonders erfolgreiche Absolventen der Berufsausbildung (nicht älter als 25 Jahre) können im Rahmen der jährlich zur Verfügung gestellten Mittel ohne Rechtsanspruch in das Weiterbildungsstipendium (vormals Begabtenförderung Berufliche Bildung) aufgenommen werden

Weiterbildungsstipendium - Handelskammer Hambur

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt motivierte Berufseinsteiger, die sich mit einer anspruchsvollen Weiterbildung neue oder fachübergreifende Kompetenzen aneignen wollen. Das Stipendium wird vom Bundesbildungsministerium vergeben und umfasst Zuschüsse von maximal 7.200,- Euro, verteilt über drei Jahre Weiterbildungsstipendium. Das Weiterbildungsstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). In einem Förderzeitraum von drei Jahren kann ein Stipendiat bis zu 8.100 € für Weiterbildungsmaßnahmen erhalten und Du kannst das Stipendium für alle von uns angebotenen Weiterbildungen nutzen Mit dem Weiterbildungsstipendium der Begabtenförderung berufliche Bildung können sich junge Fachkräfte gezielt in ihrem Beruf und auch fachübergreifend weiterqualifizieren. Für ein Stipendium kann sich bewerben, wer. eine Ausbildung in einem anerkannten Beruf abgeschlossen hat und; die Berufsabschlussprüfung mit mindestens 87 Punkten bzw. der Durchschnittsnote 1,9 oder besser. Das Weiterbildungsstipendium fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. Erste Voraussetzung für eine Bewerbung ist daher, dass Sie eine Ausbildung in einem anerkannten dualen Ausbildungsberuf absolviert haben. Bei der Aufnahme in das Programm müssen Sie grundsätzlich jünger als 25 Jahre sein. Durch Berücksichtigung von.

Begabtenförderung - Weiterbildungsstipendium . Bereits seit 1991 gibt es das Förderprogramm Begabtenförderung berufliche Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Es hat in dieser Zeit seines Bestehens dazu beigetragen, dem Ziel der Gleichwertigkeit von allgemeiner und beruflicher Bildung ein gutes Stück näher zu kommen. Begabte junge Menschen gibt es nicht nur im. Sollte das Weiterbildungsstipendium für Sie nicht in Frage kommen oder interessieren Sie sich für andere Weiterbildungsmaßnahmen, stehen auch Zuschüsse von der Arbeitsagentur für bestimmte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zur Verfügung. So können schon während der Ausbildung begleitende Maßnahmen wahrgenommen werden. Diese finden außerhalb des Ausbildungsbetriebs statt und führen. Weiterbildungsstipendium Das Weiterbildungsstipendium gefördert vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Zielgruppe: Personen mit besonders erfolgreich abgeschlossener dualer Berufsausbildung oder Personen mit besonders erfolgreichem. Begabtenförderung: Weiterbildungsstipendium. Leistungsstarke junge Fachkräfte, die mittels Weiterbildungen Karriere machen wollen, sehen sich oft mit finanziellen Hürden konfrontiert, denn berufliche Weiterbildung ist teuer. Sehr gute Ausbildungsabsolventen haben die Chance auf ein Weiterbildungsstipendium. Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH. Weiterbildungsstipendium und Aufstiegsstipendium. Grund­sätz­lich un­ter­schei­det man bei der Be­gab­ten­för­de­rung in zwei Be­rei­che: Wei­ter­bil­dungs­sti­pen­di­um (zu­stän­dig: unter an­de­rem Lan­des­di­rek­ti­on Sach­sen) Auf­stiegs­sti­pen­di­um (zu­stän­dig: Stif­tung Be­gab­ten­för­de­rung

Durchstarten mit Stipendium: Landwirtschaftskammer

Weiterbildungsstipendium - IHK Nord Westfale

Im Weiterbildungsstipendium steigt zum 1. Januar 2020 der Förderhöchstbetrag von 7.200 Euro auf 8.100 Euro. In der Regel stehen den Stipendiatinnen und Stipendiaten somit 2.700 Euro pro Jahr zur Verfügung. Der neue Höchstbetrag steht allen Stipendiatinnen und Stipendiaten zur Verfügung, die ab dem 1. Januar 2020 neu aufgenommen werden oder. Das Weiterbildungsstipendium richtet sich an engagierte Fachkräfte, die jünger als 25 Jahre sind. Durch Anrechnungszeiten, wie etwa Bundesfreiwilligendienst oder Elternzeit, ist eine spätere Aufnahme möglich. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und besondere Leistungen in Ausbildung oder Beruf. Besondere Leistungen sind z.B. ein Ausbildungsabschluss mit einem. Nach den vom Weiterbildungsstipendium geförderten Fortbildungen entschloss ich mich ein Studium zu beginnen. Ich arbeitete noch ein halbes Jahr bei meinem vorherigen Arbeitgeber, bevor ich mit dem Studium begann. Im Moment studiere ich Vollzeit Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Logistik und Supply Chain Management an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft in München und.

ibs Akademie Bremen - ibs Bremen

Das Weiterbildungsstipendium fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. Erste Voraussetzung für eine Bewerbung ist daher, dass Sie eine Ausbildung in einem anerkannten dualen Ausbildungsberuf auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG), der Handwerksordnung (HwO) oder in einem bundesgesetzlich geregelten Fachberuf im. Das Weiterbildungsstipendium - ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) - fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolg-reichen Abschluss einer Berufsausbildung. Für die Durchführung des Weiterbildungsstipendiums für Absolventinnen und Absolventen im Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in aus Baden-Württemberg ist das Regierungspräsi. Berufliche Bildung - das Weiterbildungsstipendium. Seit 1991 unterstützt das Förderprogramm der Bundesregierung mit dem Weiterbildungsstipendium gezielt begabte junge Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung. Finanziert wird das Programm vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die IHK zu Leipzig ist im Bereich ihres. Weiterbildungsstipendium Die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung fördert junge, besonders erfolgreiche Berufsabsolventinnen und -absolventen durch zweckgebundene Stipendien in Höhe von bis zu 8.100 € (2.700 € pro Förderjahr) für einen Zeitraum von 3 Jahren Weiterbildungsstipendium - Formulare. Die Bewerbungsfrist für das Weiterbildungsstipendium läuft noch bis 4. November 2020. Bewerbung um ein Stipendium. Antrag zur Förderung einer Weiterbildung. Richtlinien für die Begabtenförderung. drucken

Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung) Mit dem Weiterbildungsstipendium der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) können Absolventinnen und Absolventen einer dualen Berufsausbildung, die zu Beginn der Förderung jünger als 25 Jahre als sind, finanziell unterstützt werden. Über drei Jahre hinweg können Zuschüsse von. Weiterbildungsstipendium / Begabtenförderung Ziel. Talentförderung in den ersten Jahren nach der Berufsausbildung. Das Programm ermutigt junge Fachkräfte, nach der erfolgreichen Erstausbildung die Grundlagen für einen Aufstieg durch Bildung zu legen. Empfänger. Junge Absolventen einer dualen Berufsausbildung, die bei Aufnahme in die Förderung jünger als 25 Jahre sind. Zeiten für. Das Weiterbildungsstipendium fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. Erste Voraussetzung für eine Bewerbung ist daher, dass Sie eine Ausbildung in einem anerkannten dualen Ausbildungsberuf auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO) absolviert haben Über das Programm Weiterbildungsstipendium (Begabtenförderung berufliche Bildung) des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft, Forschung und Technologie erhält jede Stipendiatin/ jeder Stipendiat für eine Zeitraum von maximal drei Jahren insgesamt 8.100 Euro, die er nach eigener Wahl gezielt für berufliche und fachübergreifende Weiterbildungsmaßnahmen einsetzen kann

Bildmaterial - SBB – Stiftung Begabtenförderung beruflicheKursstart: 13

Weiterbildungsstipendium: Jetzt Ihre Weiterbildung

Mit dem Weiterbildungsstipendium fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung qualifizierte Berufsanfänger/innen durch die Finanzierung berufsbezogener. Weiterbildungsstipendium. November 18 at 6:00 AM ·. Wer weiß, in welche Richtung er gehen will, sollte es auch versuchen. Nach ihrer Ausbildung zur Malerin und Lackiererin, die sie als Innungsbeste abschloss, hat Irene das Weiterbildungsstipendium für ihre Meister-Weiterbildung genutzt! . Eine Bekannte hatte ihr von der. Weiterbildungsstipendium. Das Weiterbildungsstipendium fördert junge Leute mit sehr gutem Berufsabschluss. WER wird gefördert? Das Stipendienprogramm richtet sich an engagierte Fachkräfte im Alter von unter 25 Jahren. Auch Arbeitslose und Selbstständige können sich um das Stipendium bewerben. Voraussetzung sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und besondere Leistungen in Ausbildung. Mit dem Weiterbildungsstipendium werden Personen gefördert, die jünger als 25 Jahre sind, über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem dualen Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung bzw. in einem Fachberuf aus dem Gesundheitswesen verfügen, mindestens..

Durchstarterin im Landratsamt Augsburg - Augsburg

Weiterbildungsstipendium - HKBi

Weiterbildungsstipendium. Das Weiterbildungsstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Es unterstützt junge berufliche Talente, die nach der Berufsausbildung noch mehr erreichen wollen. Das Stipendium hilft bei der Finanzierung von fachlichen und fachübergreifenden Weiterbildungen nach eigener. Weiterbildungsstipendium Mehr Geld für Ihre Weiterbildung: Nutzen Sie die Chance und beantragen Sie den staatlichen Zuschuss für Ihre berufliche Zukunft. Seit 1991 unterstützt das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gezielt junge Fachkräfte bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium kann für berufsbezogene Weiterbildung eigener Wahl. Weiterbildungsstipendium. Das Weiterbildungsstipendium unterstützt besonders talentierte und motivierte Berufseinsteiger, sich in Ihrem Beruf zu entwickeln, neue Kompetenzen und Fertigkeiten aufzubauen aber auch mit fachübergreifenden Weiterbildungen den Horizont zu erweitern. Artikel lesen . 12. Branchenforum Qualifizierung. Namhafte Experten präsentieren neuste Erkenntnisse und liefern. Dieses Weiterbildungsstipendium wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie getragen. Über fast drei Jahre hinweg können Fördermittel von jährlich bis zu 2.700 Euro für die Finanzierung fachbezogener beruflicher oder berufsübergreifender bzw. auch allgemeiner, der Persönlichkeitsbildung dienender Weiterbildung beantragt werden. Der Eigenanteil an den. Das Weiterbildungsstipendium ist im Rahmen der Begabtenförderung ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Durchgeführt wird es von den Kammern und zuständigen Stellen für Berufsbildung. Die Auswahl der Stipendiaten und Stipendiatinnen sowie die Beratung und Förderung obliegt immer der Institution, die den Berufsausbildungsvertrag des Interessenten/der.

Weiterbildungsstipendium - Handwerkskammer Niederbayern

Weiterbildungsstipendium. Begabtenförderung berufliche Bildung. Finanzielle Unterstützung für die Karriere mit Lehre Seit 1991 unterstützt das Förderprogramm der Bundesregierung Begabtenförderung berufliche Bildung gezielt begabte junge Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung bei ihrer Karriere mit Lehre mit einem Weiterbildungsstipendium. Finanziert wird das Programm. Das Weiterbildungsstipendium fördert die berufliche Qualifizierung im Anschluss an den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung. Erste Voraussetzung für eine Bewerbung ist daher, dass eine Ausbildung in einem anerkannten dualen Ausbildungsberuf auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) absolviert wurde. Bei der Aufnahme in das Programm müssen die Bewerber/innen. Weiterbildungsstipendium. Förderfähig sind junge Berufstätige, die ihre Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit besser als gut (mind. 87 Punkte) bestanden haben, oder; erfolgreiche Teilnehmer an überregionalen beruflichen Leistungswettbewerben sind, oder; durch begründeten Vorschlag eines Betriebes oder der Berufsschule darlegen können, dass sie vergleichbare.

gfp_glueckssymbole - gfp BerlinArbeitsmaterial zur Berufsorientierung in den grünen
  • Stilloberteile Bio.
  • Programm Datenerfassung kostenlos.
  • Blutdruck messen im Liegen.
  • Golf Angebote.
  • Kellerablauf mit Rückstauverschluss.
  • Pfadfinder.
  • Spaltung Ablauf.
  • Mailbox.org app ios.
  • Männliche Gesichtszüge als Frau.
  • Defekten PDC Sensor finden.
  • Jenga turm wikipedia.
  • Alarm für Cobra 11 Finn entführt.
  • EU Beschluss Migration.
  • Marvel Tapete.
  • Unterrichtsmaterial Weihnachten kostenlos.
  • UFC Fight Pass kosten.
  • Vespasian Reihe wikipedia.
  • 10 Minuten Handynummer.
  • Bruchteilsgemeinschaft in GbR umwandeln.
  • KARIBU Schreib Ufo.
  • Wie kann mein Kind von der Förderschule zurück in die Regelschule.
  • Marmeladendeckchen Stoff.
  • CMD user anzeigen.
  • Königsforst Parken.
  • Ersatzteile für Pegasus pedelec.
  • Bildnerische Erziehung Volksschule.
  • IKEA Bilderrahmen Gold 10x15.
  • Darf Psychotherapeut Supervision anbieten.
  • Inhouse Consulting Gehalt.
  • Dieseltank Edelstahl.
  • Aktuelle Geschwindigkeit ICE.
  • Cascadier uniform voucher.
  • ESU Lokdecoder.
  • Mittsommer 2022.
  • Naruto Shippuden Netflix Schweiz.
  • Schleich Island Pony Set.
  • Klingel Messing.
  • In der Strafkolonie Religion.
  • Datenschutz Unterrichtsmaterial PDF.
  • Sessel aus Holz selber bauen.
  • Raspberry Pi 3.5'' Touchscreen installieren Deutsch.